Wendelsteinstr.19a · D-82031 Grünwald · Tel.: 089/64939118 · eMail: ahi@ahirth.de

Alfons Hirth, Notework

Notework – Datenbanken

1997...

Einstieg in die Anwendungsentwicklung und Datenbank-Programmierung.

Anlaß war die Gründung einer neuen Fachzeitschrift für Musik („Klassik Heute“), deren Erstausgabe im April 1998 erfolgte. Das Projekt machte für die einzusetzende Software eine Eigenentwicklung erforderlich, da kein geeignetes Redaktionssystem auf dem Markt war, welches die Anforderungen zur Verwaltung speziell des klassischen Musikrepertoires in befriedigender Weise erfüllen konnte. Darüber hinaus war keine der fertigen Datenbankanwendungen im gemischten Netzwerk (MacOS und Windows) einsetzbar. Für diesen Einsatzbereich kam schließlich nur 4th Dimension in Frage.

→ 4th Dimension (4D) ist eine Entwicklungssoftware für MAC OS und Windows, mit der sich branchen-übergreifende Datenbankanwendungen für Einzelplatz, Client/Server und für das Web erstellen lassen. 4D Klassik-Heute-Datenbank TonträgerverwaltungDie Produktreihe bietet umfangreiche Werkzeuge zum Entwickeln (Development) und zum Einsatz/Vertrieb von fertigen Anwendungen (Deployment). Der Funktionsumfang kann durch Plug-Ins erweitert werden. 4D läuft cross-Plattform auf Windows und Macintosh und besitzt einen eigenen integrierten Webserver.

Von September 1997 bis April 1998 Einarbeitung in 4D mit Aufbau und Entwicklung einer 4D-Klassik-Datenbank als Grundlage für die Produktion der Zeitschrift. Die Datenbank umfaßt eine Tonträgerverwaltung (Tonträgerdaten mit Komponisten-, Werke- und Interpretenverknüpfungen), Autorenverwaltung, Terminverwaltung, Textpool etc. Für die Druckausgabe Programmierung einer Schnittstelle zwischen Datenbank und QuarkXPress zum Import und Export der Datenbankinhalte in QuarkXPress-Dokumente und umgekehrt. Die neu entwickelte Datenbank konnte ab der zweiten Druckausgabe erfolgreich zum Einsatz gebracht werden.

2001...

Nach Einstellung der Druckausgabe von „Klassik Heute“ Umprogrammierung der Datenbank zur Erzeugung 4D Klassik-Heute-Datenbank Bildverwaltungstatischer und dynamischer Webseiten. Programmierung verschiedener Web-typischer Anforderungen: diverse Suchfunktionen, Kalender, Benutzerformulare. Erstellung von Methoden zum automatischen Datenbank-Abgleich und zur Aktualisierung von Seiteninhalten automatisch zu bestimmten programmgesteuerten Zeitpunkten oder bei Bedarf auch benutzergesteuert vom Client aus. Erweiterung der Datenbank um eine Bildverwaltung und eine Sounddateiverwaltung.

Für die Herstellung eines umfangreichen Klassik-Katalogs Programmierung einer Schnittstelle zu QuarkXPress via AppelScript: Automatische Erstellung korrekt und komplett formatierter QuarkXPress-Dateien nach Datenbankexport und Start des AppleScripts. Außerdem automatisierte Erstellung des Katalog-Inhaltsverzeichnisses sowie des Komponisten- und Künstlerindex.

Neben der „Klassik Heute“-Datenbank, die kontinuierlich weiterentwickelt und ausgebaut wird, um den sich immer wieder ändernden Anforderungen gerecht zu werden, sind derzeit noch weitere 4D-Datenbankanwendungen in der Entwicklung.


Detaillierte Beschreibungen der Datenbank können als PDF-Dateien geladen werden:

→ Beschreibung der Datenbank (1,4 MB, mit zahlr. Abb.)
→ Details zur Erfassung und zur Ausgabe der Daten (100 KB, ohne Abb.)

nach oben

 

Google Standardsuche